ABOUT

WATCHDOGS – The Data Company ist ein auf BUSINESS INTELLIGENCE und DATENANALYSEN spezialisiertes Beratungsunternehmen mit Sitz in Graz und Wien.

Wir recherchieren Daten in sämtlichen öffentlichen Datenquellen. WATCHDOGS greift ausschließlich auf valide Datenquellen zurück. Die Daten werden analysiert, verknüpft, interpretiert und kommuniziert. Mit speziellen Beratungsprogrammen garantieren wir unseren Klienten umfassende Beratungsleistungen zu sämtlichen datenbasierten Themenstellungen.

We are turning Big Data into Smart Data.

Unsere themenspezifischen Datawarehouses ermöglichen Datenanalysen für die Länder Österreich, Deutschland & Schweiz (DACH-Region).

Die Unit WATCHDOGS SCIENCE forscht an den aktuellen Themenstellungen der Informationsgesellschaft. Die dort gewonnenen Erkenntnisse fließen unmittelbar in die Beratungsprozesse ein.

WATCHDOGS ist offizieller externer Datenanalysepartner des “Department ‘Gesundheit’ an der FH Burgenland” und wird unter anderem für Forschungs-Projekte zu Gesundheitsdaten als Kooperationspartner herangezogen.

Services

Strategy

watchdogs-cernStrategie bedeutet zu wissen, wo man hin will. Daten helfen dabei, diesen Weg effizient zu gehen. 

Nach aktuellen Studien der IDC (International Data Corporation) eignen sich ca. 34 Prozent der weltweit recherchierbaren Daten, um daraus Schlussfolgerungen abzuleiten. Derzeit wird allerdings lediglich ein Prozent davon genützt.

WATCHDOGS bietet Datawarehouses zu unterschiedlichen Themenfeldern an, die als Planungstool für strategische Entscheidungen geeignet sind. So können Zukunfts-Entwicklungen prognostiziert und Benchmark- bzw. Feasibilityanalysen erstellt werden.

Im STRATEGY-Programm recherchiert WATCHDOGS für seine Klienten sämtliche öffentlich zugängliche Daten und leitet daraus strategische Schlussfolgerungen ab. Anschließend werden sie integraler Bestandteil jedes Strategiekonzepts.

Zusätzlich stehen für Spezialfragen die WATCHDOGS-SCIENCE-Unit und ein SENIOR EXPERTS BOARD zur Verfügung.

Services

Investigations

watchdogs-tunnel

Die uns zur Verfügung stehenden Daten explodieren. Derzeit verdoppelt sich alleine die im Internet recherchierbare Datenmenge jedes Jahr.

Wer es versteht, diese unterschiedlichen Datenquellen zu identifizieren und zu kombinieren, erlangt neue Perspektiven und Wettbewerbsvorteile.

WATCHDOGS INVESTIGATIONS ist das datenanalytische Screening frei zugänglicher Daten zur Einschätzung konkreter Problemstellungen. Wir verknüpfen Daten zu Prognosezwecken und bieten eine Interpretation der Daten zur Einschätzung der Marktposition. Darüber hinaus führen wir spezifische Markt- und Wettbewerbsanalysen durch.

 

Services

Crisis

watchdogs_polizei

Wissen kann Krisen auslösen. Vor allem dann, wenn dieses Wissen von anderen genutzt wird.

Um dem vorzubeugen, kommt bei WATCHDOGS CRISIS eine spezielle Risikoanalyse zur Anwendung, die eine umfassende Abklärung aller relevanten Krisenszenarien ermöglicht.

WATCHDOGS SCIENCE hat vier prinzipiell mögliche Datenkrisen identifiziert. Diese können durch Datenverknüpfung, Datenpannen oder Identitätsdiebstahl entstehen. Im Worst Case kommt es zu einer Kombination in einer multiplen Ausformung.

WATCHDOGS CRISIS setzt daher auf Prävention und entwickelt Risiko- und Notfallpläne für sämtliche Datenschutzkrisen.

Services

OPEN DATA CONSULTING

watchdogs-weitblickOPEN DATA ist ein globales Phänomen und stellt die Offenlegung von Daten für die Allgemeinheit über das Internet dar. Im Bereich der Wirtschaft stehen Open Data für die Sichtbarkeit von unternehmerischen Leistungen.

Um öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen einen zukunftsweisenden Umgang mit den eigenen Daten aufzuzeigen und gewünschte Transparenzziele zu verwirklichen, entwickelt WATCHDOGS Open Data Strategien.

Voraussetzung jedes Open Data Konzepts ist eine sorgfältige Bestandsanalyse der Daten und die Entwicklung von Ideen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten.

Der Nutzen von Open Data geht Hand in Hand mit der graphischen Aufbereitung. WATCHDOGS konzipiert und koordiniert daher die Visualisierung der entwickelten Open Data Konzepte. Folgende Beispiele zeigen für unterschiedliche Themenstellungen, wie Open Data visualisiert werden können:

  1. Strategy
  2. Investigations
  3. Crisis
  4. Open Data Consulting

Das Team

martin-zechner

Martin Zechner

Chief Executive Officer (CEO)

Martin Zechner ist Partner und CEO von WATCHDOGS – The Data Company.
Seine Beratungsschwerpunkte umfassen Datenverknüpfung, Datenkommunikation und Datenkrisen.
Er lehrt an der Montanuniversität Leoben, ist Gründer der Martin Zechner & Partner Strategieberatung und einer der führenden Krisenexperten Österreichs.

elisabeth-hoedl

Dr. Elisabeth Hödl

Chief Scientific Officer (CSO)

Elisabeth Hödl ist Partnerin bei WATCHDOGS – The Data Company und als Chief Scientific Officer (CSO) für die Entwicklung der Forschungskapazitäten, Forschungsprodukte sowie für die Kommunikation mit der Scientific Community zuständig.
Sie ist Juristin mit den Schwerpunkten IT-Recht und Datenschutz, sowie mehrfach ausgezeichnete Wissenschaftlerin und Autorin.

Senior experts board

Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl (Chairman)

Univ.-Prof. Dr. Romuald Bertl ist Partner der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Bertl, Fattinger & Partner und Vorstand des Instituts für Accounting & Auditing an der WU Wien.

Seine Tätigkeits- und Beratungsschwerpunkte umfassen M&A-Transaktionen, PPP-Finanzierungen und Unternehmens-bewertungen. Er ist Autor zahlreicher wirtschaftswissenschaftlicher Publikationen und Mitglied mehrerer Gremien in Forschungseinrichtungen und Interessenverbänden.

Univ.-Prof. Dr. Hubert Biedermann

Univ.-Prof. Dr. Hubert Biedermann hält als Departmentleiter den Lehrstuhl für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften an der Montanuniversität Leoben.

Er leitet den MBA Generic Management sowie die Lehrgänge Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeitsmanagement. Darüber hinaus ist er Präsident der Österreichischen Technisch-wissenschaftlichen Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (ÖVIA), Mitglied der Hochschulgruppe für Arbeits- und Betriebsorganisation sowie Herausgeber mehrerer Schriftenreihen.

Univ.-Prof. DDr. Michael Steiner

Univ.-Prof. DDr. Michael Steiner ist Professor am Institut für Volkswirtschafslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz und international anerkannter Experte und Gutachter für wirtschaftspolitische Entwicklungsstrategien, unter anderem OECD, Europäische Kommission, World Bank.

Steiner ist Herausgeber der Schriftenreihe des Instituts für Technologie- und Regionalpolitik der JOANNEUM RESARCH Forschungsgesellschaft und Geschäftsführer der steiner+partner Wirtschaftsanalysen GmbH.

UNIV.-PROF. DR. TINA EHRKE-RABEL

Univ.-Prof. Dr. Tina Ehrke-Rabel ist Professorin und Leiterin des Instituts für Finanzrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz sowie Partnerin der BDO Graz. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf den Fächern Finanzrecht (inklusive verfassungsrechtlicher Bezüge) und Europarecht. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen mit Spezialisierungen auf das europäische und österreichische Steuerrecht im Hinblick auf verfassungs- und verfahrensrechtliche Fragen der Besteuerung.

Priv.-Doz. Dr. Thomas Schwarzbraun

Priv.-Doz. Dr. Thomas Schwarzbraun ist Senior Scientist und Dozent für Humangenetik am Institut für Humangenetik der Medizinischen Universität Graz.

Er ist Fachhumangenetiker der Österreichischen Gesellschaft für Humangenetik (ÖGH) und der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik (GfH) sowie Sachverständiger für menschliche Erbbiologie, molekurlargenetische Untersuchungen und DNA-Analysen.